Vernissage und Konzert der Sommerakademie 2021 in Gostewitz

Einige dieser Plakate hingen in der Umgebung von Gostewitz und luden zur Vernissage und Konzert der Sommerakademie Riesa ein. Dabei wurden Arbeiten der Kurse gezeigt und mit einem Konzert des Pop und Rock Kurses gekrönt. Die Veranstaltung fand auf dem WohnKultuGut Gostewitz statt. Ich will nicht viel drumherum reden, sondern zeige euch Bilder von dem, aus meiner Sicht, gelungenem Abend.

Schon am frühen Nachmittag wurde die Bühne aufgebaut und ein Soundcheck mit der Band durchgeführt. Dieser versprach schon ein gutes Konzert.
Der Kameramann testen den Blick zur Bühne.
Auch verwandelte sich der Hof, des Gutes, von einer Arbeitsstätte zum Veranstaltungsort. Das Zelt der Steinmetze verschwand und Sitzmöglichkeiten zogen ein.
Die Wespen lassen sich vom Trubel im Stall nicht stören. Im Stall wird die Ausstellung der verschiedensten Kurse aufgebaut.
Im Kurs Schmieden wurde es heiß. Doch ohne Feuer lässt sich der Stahl nun mal nicht zu solchen Kunstwerken verformen.
Mit Hand den Ton zu Schalen und Allerlei Figuren formen, danach brennen und lasieren. Mit der Rakutechnik entsteht eine besondere Optik der kleinen Werke.
Im Innenhof zeigten die Holzbildhauer ihre entstandenen Skulpturen.

Leider habe ich nicht von allen Kursen Bilder gemacht, aber auch die Arbeiten wurden gezeigt und von mir betrachtet. Weiter Kurse waren:

Alle Beteiligten bekommen einen Applaus, auch die die man kaum zu Gesicht bekommt.
Nicht nur die Musiker hatten ihren Spaß an der Woche Sommerakademie in Riesa, auch die vielen anderen Teilnehmer und Kursleiter.

2 Gedanken zu „Vernissage und Konzert der Sommerakademie 2021 in Gostewitz

Kommentar verfassen

Die mobile Version verlassen