In meinem letzten Betrag stellte ich meine ganz persönliche Challenge vor, die UFO- Challenge. Nun bin ich mit der Kamera durch meine Wohnung gelaufen und hielt einige unfertige Objekte damit fest:

Die ist ein Keilrahmen mit vorgedruckten Motiv. Ich fing ihn an mit verschiedenen Materialien zu gestalten.
Ein richtiges Buch in der Hand und loslesen, ab das Ende steht noch aus. Zumindes kenne ich es nicht. Vor allem bei dem rechten Buch, „Mathias Sandorf“ von Jules Verne.
Von einem Paar Socken noch weit entfernt. Auf den Nadeln ist noch der erste Socke.
Mein ältestes UFO, was ich in meiner Ausbildung (bis 2002) anfing. Eine Tagesdecke sollte es werden. Die Hauptarbeiten sind fertig. Es fehlen nur noch ein paar Steppnähte und der Rand versäumen.
Lebenslanges Lernen, Fähigkeiten erweitern und vertiefen… angefangene Workshops, die erste.
Angefangene Workshops, die Zweite
Theoretisch wollt ich das Bild zur Ausstellungseröffnung, im September 2020, fertig haben. Ich wollte, doch wartes es jetzt noch auf die Vollendung.
Der Schlosspark in Jahnishausen ein kleines Paradies, in dem sich gut spazieren lässt. Der Teich mit der Insel und dem Pavillion sind ein schönes Motiv für Fotos und Bilder. Das Gras am unteren Bildrand muss noch gesät werden und die Brücke befindet sich auch noch im Aufbau.
Die Anlage einer blühenden Wiese verschafft Frau ein weiteres unfertiges Objekt im Hortus naturalis color. Gut ein Garten wird nie fertig, doch so eine Hügelpiste will auch keiner sehen.

Die Liste besteht jetzt aus den UFOs, die mich am meisten stören. Es sind alles Objekte, die ich gern in der Challenge beenden möchte. Eine genaue Reihenfolge gibt es im Moment noch nicht. Eines kann ich euch jetzt schon sagen. Eines der UFOs ist fertig und ein zweites befindet sich in der Fertigstellung. Bleibt gespannt. In einem der nächsten Beiträge erzähle ich euch mehr.

Bei der Zusammenstellung fiel mir auf, dass es fast alle Bereich meines Lebens betrifft, wo sich unfertige Objekte finden lassen. Die meisten haben jedoch mit dem Ausleben der Kreativität und den Freizeitaktivitäten zu tun. Warum? Weshalb? Wieso? Momentan habe ich keine Antwort drauf. Ich hoffe die Erkenntnis kommt im Laufe der Challenge.

Veröffentlicht in Ziele

Kommentar verfassen